Bloggen
VR

Ratgeber für Verlobungsringe

Ratgeber für Verlobungsringe


Unzählige Paare auf der ganzen Welt können bestätigen, dass der erste Anblick Ihres Rings einer der denkwürdigsten und aufregendsten Momente Ihres Lebens ist. Der Verlobungsring ist seit langem als tiefes Symbol für den Beginn der Lebensreise von Ihnen und Ihrem Verlobten Seite an Seite etabliert; Der Verlobungsring sollte die Schönheit und Liebe widerspiegeln, die Sie miteinander teilen. Der Kauf eines Verlobungsrings kann, gelinde gesagt, eine stressige Erfahrung sein. Tianyu Gems ist hier, um den Prozess der Auswahl und des Kaufs Ihres perfekten Rings mühelos zu gestalten, damit Sie sicher sein können, die richtige Wahl getroffen zu haben.

Nehmen Sie sich Zeit beim Kauf eines Verlobungsrings.

Das Finden des perfekten Verlobungsrings braucht Zeit, wenn man bedenkt, dass es scheinbar unendlich viele Ringstile und Juweliergeschäfte gibt, aus denen man wählen kann. Tianyu Gems empfiehlt, mit der Suche mindestens zwei Monate vor dem Datum zu beginnen, an dem Sie den Ring in der Hand haben möchten.


Budget

Das Erste, was Sie wissen sollten, ist, dass die alte Regel „Sie sollten 2 oder 3 Monatsgehälter für einen Verlobungsring ausgeben“ längst überholt ist. Die Wahrheit ist, dass Sie das ausgeben sollten, was Sie sich leisten können und womit Sie sich wohl fühlen. Es gibt keinen genauen Betrag, den Sie für einen Verlobungsring ausgeben sollten, da Geschmäcker und Budgets bei jedem unterschiedlich sind.

Sobald ein Budget festgelegt ist, wird ein professioneller Juwelier mit Ihnen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Sie den hochwertigsten Stein auswählen, der zu diesem Preis erhältlich ist. Sie sollten sich nie unter Druck gesetzt fühlen, mehr auszugeben, seriöse Juweliere werden es Ihnen bequem machen und Sie zu höchster Qualität innerhalb Ihres Budgets für Verlobungsringe führen. Die meisten Juweliergeschäfte bieten auch Finanzierungs-, Restzahlungs- oder andere Zahlungspläne an.



Material


Die gängigsten Bänder für Verlobungsringe bestehen aus Gelbgold, Roségold, Weißgold oder Platin. Alle Goldringe sind entweder in 10K, 14K oder 18K erhältlich. Ein Karat misst, wie rein das Gold ist. Je höher das Karat, desto größer der Goldanteil.


Gelbes Gold--am besten für diejenigen, die Vintage-Stile und klassisches Schmuckdesign mögen.


Weißes Gold -- Ein zeitloses Metall, das am besten für diejenigen geeignet ist, die einen traditionellen, dezenten Stil mögen.


Roségold--Am besten für diejenigen, die gerne mit den neuesten Trends Schritt halten, denken Sie daran, dass sie einen aktualisierten Ring in Betracht ziehen können, wenn Roségold aus der Mode kommt.


Platin–- ein ähnliches Aussehen wie Weißgold, aber ein strapazierfähiges Material.

(Während Platin und Weißgold fast identisch aussehen, gibt es einige signifikante Unterschiede. Der Hauptgrund ist, dass Platin eine viel teurere Option ist. In Schmuck verwendetes Platin ist reiner und daher teurer. Dieses Material ist außerdem stärker und langlebiger als Gold.)


Edelsteine

Einer der wunderbarsten Köder von Diamanten ist, dass keine zwei Diamanten jemals genau gleich sein können, auch wenn sie manchmal identisch aussehen. Die Qualität von Diamanten und Edelsteinen wird anhand der 4Cs bewertet: Schliff, Farbe, Reinheit und Karatgewicht. Der Schliff gilt als der wichtigste, da er sich am meisten auf das magisch brillante Funkeln eines Diamanten bezieht, während die Farbe bei farbigen Edelsteinen am wichtigsten ist. 



Alternativen zu Diamanten, die in Betracht gezogen werden sollten

Alternativen zu Diamanten, die Sie in Betracht ziehen sollten Wenn Ihr Liebling in Bezug auf den Stil eher zu Alternativen als zu klassischen tendiert, sollten Sie vielleicht einen anderen Edelstein als Diamanten in Betracht ziehen. Beim Einkauf von Edelsteinen gelten die gleichen vier Cs, mit besonderem Augenmerk auf Farbe. „Farbe hat hier viel mehr Aspekte, einschließlich Schattierung, Sättigung und Streuung über den Edelstein“, rät Fenton& Co-Gründerin Laura Lambert. „Einige Farbtöne gelten als wertvoller als andere, aber wir würden sagen, dass es wichtig ist, einen zu wählen, den Sie wirklich mehr als alles andere lieben.“


Saphir - Repräsentiert Treue und Aufrichtigkeit. Das zweithärteste Mineral nach Diamanten, Saphire, werden traditionell wegen ihres tiefblauen Farbtons geliebt, sind aber auch in unzähligen Farben erhältlich, darunter Gelb und Rosa. Der Stein wurde zu einer beliebten Wahl für Verlobungsringe, als Prinz William Kate Middleton einen 12-karätigen ovalen blauen Saphir- und 18-karätigen Weißgoldring vorschlug, der ursprünglich seiner Mutter gehörte.


Rubin –steht für Liebe und Leidenschaft. In rosa bis blutroten Farbtönen genießt der Rubin in den asiatischen Kulturen ein hohes Ansehen und soll Leidenschaft, Weisheit und Erfolg symbolisieren. Obwohl er eher seltener vorkommt als Saphire und Smaragde, machte Orlando Bloom Katy Perry kürzlich einen Heiratsantrag mit einem von Blumen inspirierten Rubin-Verlobungsring, der von einem Heiligenschein aus acht Diamanten umgeben ist.

 

Smaragd-bedeutet Glück und Langlebigkeit. Die Liebeslegenden des Smaragds sind reich und zahlreich, wenn Sie also einen Verlobungsring mit symbolischer oder spiritueller Bedeutung suchen, könnte Smaragd die perfekte Wahl für Sie sein. Smaragde öffnen und nähren das Herzchakra, rufen grenzenlose Geduld hervor und verkörpern Einheit, Zärtlichkeit und bedingungslose Liebe. Smaragd stärkt die Freundschaft und fördert das Gleichgewicht zwischen romantischen Partnern und ist besonders dafür bekannt, Loyalität, Sicherheit und „häusliches Glück“ zu gewährleisten.


Form

Die Steinform ist das auffälligste Detail eines Verlobungsrings, was ihn zur wichtigsten Wahl der Details eines Rings machen kann. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten eleganter Schnitte, die für den ultimativen Wow-Effekt sorgen können. Hier fassen wir einige der beliebtesten Steinformen für Verlobungsringe zusammen.


Runden: Diese zufriedenstellende Kreisform ist die beliebteste Diamantoption. Ein runder Diamant ist unglaublich vielseitig und kann je nach den anderen Akzenten im Ring einen Verlobungsring ergeben, der zeitlos, modern, natürlich oder in einem anderen Stil ist.


Oval: Ein dramatischerer Stil als eine runde Form, der ovale Diamant gibt es schon seit Jahrhunderten. Es entsteht ein einzigartiger Stil, den Sie je nach Fassung des Diamanten entweder als schmales oder breites Oval darstellen können.


Marquise: Eine ovale Form, die an der Seite spitz zuläuft, erzeugt einen Marquise-Diamanten. Es ist ein schmaler Stil, der die Illusion eines größeren Diamanten vermittelt, da die Mitte der breiteste Punkt ist und das Auge anzieht. Eine hochwertige Marquise-Form ist symmetrisch für ein ausgewogenes Aussehen.


Birne: Tropfen- oder Birnenform, abgerundete Unterseite mit spitzer Oberseite. Dieser Tropfenstil hat ein Vintage-Gefühl, das eine schlank machende Wirkung auf den Ringfinger haben kann. Wenn Sie sich für diese Form entscheiden, teilen Sie Ihrem Partner unbedingt mit, dass das spitze Ende zum Ende seiner Finger zeigen soll. Symmetrie ist auch bei dieser Rautenform wesentlich.


Smaragd: Die acht Seiten dieser Diamantform sind so gestaltet, dass sie ihre besten Eigenschaften hervorheben. Die smaragdgrüne Form ist beliebt für ihre abgeschrägten Ecken und den Tischplattenschliff. Der Smaragdschliff benötigt einen sehr klaren, hochwertigen Stein, da er weniger facettiert ist als andere Formen und sich leicht abzeichnen kann  Einschlüsse.


Prinzessin: Von oben betrachtet prinzessinenförmig, oft mit scharfen Ecken. Er wurde vor Jahrzehnten entwickelt und ist seitdem eine beliebte Wahl für Verlobungsringe, da er den Stein größer erscheinen lässt. Diamanten im Prinzessschliff sollten sich in einer Fassung befinden, die die vier Ecken des Diamanten schützt.


Größe



Einer der schwierigsten Teile beim Kauf eines Verlobungsrings ist es, die Ringgröße Ihrer Freundin herauszufinden. Ein Verlobungsring muss perfekt sitzen. Zu groß, und Sie riskieren, dass es herunterfällt und verloren geht. Zu klein, und Sie können es während Ihres romantischen Antrags nicht über den Finger Ihres Partners schieben. Eine Ringgröße zu erraten bedeutet, dass Sie riskieren, sich zu irren und die Größe des Rings ändern zu lassen. Um die richtige Ringgröße zu finden, können Sie:

Wenn sie einen Ring trägt, nehmen Sie ein Blatt Papier und einen Bleistift oder Kugelschreiber, wenn sie unter der Dusche steht, und zeichnen Sie den Umfang der Innen- UND Außenseite des Rings nach. Sie können diese Spur zu einem Juwelier bringen, der sich eine ziemlich gute Vorstellung von ihrer Größe machen kann.

Sprechen Sie mit Familie und Freunden: Vielleicht kennen die Familie oder Freunde Ihres Lebensgefährten die Ringgröße aufgrund früherer Gespräche. Wenn sie es noch nicht wissen, lassen Sie sie ein bisschen detektivieren. Stellen Sie sicher, dass sie ein Geheimnis bewahren können und lässig genug sind, dass es Ihren Partner nicht auf Ihren Plan aufmerksam macht, wenn Sie möchten, dass der Vorschlag eine große Überraschung ist.

Fragen Sie einfach: Wenn Ihr Partner bereits weiß, dass Sie einen Heiratsantrag machen möchten, möchten Sie vielleicht direkt nach seiner Ringgröße fragen. Sie können auch nach Ideen für den zu wählenden Ringstil fragen und Ihre endgültige Entscheidung bis zum Vorschlag überraschen.



Einstellung


Die Fassung eines Verlobungsrings bezieht sich darauf, wie der Stein am Körper des Rings befestigt ist. Die Bedeutung der Fassung trägt dazu bei, wie der Stein präsentiert wird, und letztendlich zum Gesamtdesign des Rings.


Drei-Steine--enthält ein Trio von Steinen, wobei der häufigste Stil zwei kleinere Steine ​​​​auf beiden Seiten eines größeren Steins sind. Wie der Name schon sagt, besteht eine Drei-Steine-Ringfassung aus drei Steinen und ist im Grunde nur eine besondere Version der Seitenstein-Ringfassung. Bei diesem Ring wird der zentrale Diamant von zwei weiteren Edelsteinen flankiert. Die Seitensteine ​​sind normalerweise andere Diamanten oder Saphire. Das Gute ist, dass die Seitensteine ​​gut mit dem mittleren Diamanten verschmelzen und einen auffälligeren Effekt erzeugen! Der mittlere Diamant kann jedoch für das Auge kleiner erscheinen, als er wirklich ist. Beachten Sie jedoch, dass der mittlere Diamant umso größer erscheint, je kleiner die Seitensteine ​​sind.

 

Solitär--Vielleicht die beliebteste von allen, diese Krappen-Verlobungsringfassung macht Ihren Mittelstein zum Star der Show. Es ist zeitlos und klassisch und eine kluge Wahl für diejenigen, die es gerne einfach halten.

 

Pave – vom französischen Wort „pave“, wie in „mit Steinen gepflastert“, ist der Körper des Rings vollständig mit kleineren Steinen geschmückt. Diamanten in Pavé-Ringfassungen werden in kleinere Löcher im Ringmetall eingesetzt und mit Mini-Krappen an Ort und Stelle gehalten. Der Nachteil ist, dass die Mini-Pave-Diamanten leicht von der Schönheit des mittleren Diamanten ablenken können.


Heiligenschein-- Eine Sammlung kleinerer Diamanten oder Edelsteine ​​umgibt den Mittelstein. Diese Fassung besteht aus kleinen Steinen, die den Mittelstein umgeben, um ein glamouröses und besonders funkelndes Ergebnis zu erzielen. Es kann auch dazu führen, dass Ihr Diamant größer erscheint, als er ist, was ein willkommener Nebeneffekt ist. Alles in allem sind Halo-Ring-Fassungen eine großartige Wahl für diejenigen, die auf der Suche nach maximalem Glanz sind!

Die oben genannten sind nur einige der Einstellungen, wenn Sie es nicht mögen, können Sie mich konsultieren und ich werde Ihnen weitere empfehlen.



Moissanit-Ring


Was ist Moissanit? Moissanite ist ein kostbarer Edelstein, der zu einer immer beliebteren und kostengünstigeren Alternative zu Verlobungsringen mit Diamanten geworden ist.

„Moissanit ist aus mehreren Gründen eine großartige Alternative zu Diamanten“, sagt Don O’Connell, CEO und Präsident von Charles& Colvard. „Bei Moissanit müssen Sie nicht wegen eines astronomischen Preises auf Farbe, Reinheit oder Größe des Edelsteins verzichten. Da es im Labor gezüchtet wird, ist die Qualität fantastisch und Sie können sich gut fühlen, wenn Sie ein sozial verantwortliches Schmuckstück tragen.“

Moissanite ist fast so hart wie Diamant, 9,25 auf der Mohs-Skala, was bedeutet, dass Moissanite-Ringe unglaublich langlebig und perfekt für den täglichen Gebrauch sind. Es ist auch viel günstiger als Diamanten vergleichbarer Formen und Größen, sogar nur ein Zehntel der Kosten. Und dieses Funkeln. Sein Brechungsindex ist höher als der von Diamanten, also ja, Sie erhalten sogar noch mehr Regenbogenblitze anstelle des meist weißen Funkelns eines Diamanten. 

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass Verlobungsringe aus Moissanite weniger kosten? Dafür gibt es einen guten Grund! Da die heute auf dem Markt befindlichen Moissaniten alle im Labor gezüchtet werden, fehlen ihnen die üblichen Kosten für Abbau und Versand& Rarität traditionell abgebauter Diamanten. Daher kosten diese Edelsteine ​​weit weniger pro Karat als traditionelle Diamant-Verlobungsringe, sind aber nicht weniger schön! Das bedeutet mehr Knall für Ihr Geld. Größerer Glanz, kleinerer Preis. Wenn Sie also ein begrenztes Budget haben, ziehen Sie Moissanite-Ringe in Betracht.


Laborgezüchteter Diamantring


Was ist ein im Labor gezüchteter Diamant? Im Labor gezüchtete Diamanten (auch als künstlich hergestellte oder im Labor hergestellte Diamanten bezeichnet) werden in einem Labor unter Verwendung modernster Technologie gezüchtet, um einen natürlichen Diamanten durch einen Prozess des Züchtens von kristallisiertem Kohlenstoff zu replizieren.  Bei perfekter Ausführung ist es möglich, einen künstlichen Diamanten mit der gleichen Kohlenstoffatomstruktur und den gleichen physikalischen und optischen Eigenschaften wie ein natürlicher Diamant herzustellen, der vor Milliarden von Jahren unter der Erdoberfläche entstanden ist.

Künstliche Diamanten sind keine Fälschungen. Sie haben die gleichen physikalischen und chemischen Eigenschaften wie ein natürlich abgebauter Diamant.


Im Labor erstellte Diamanten vs. abgebaute Diamanten


Entgegen der landläufigen Meinung sind im Labor gezüchtete Diamanten, die oft als künstlich oder im Labor hergestellt bezeichnet werden, tatsächlich „echte“ Diamanten – sie haben die gleichen chemischen und physikalischen Eigenschaften wie ihre natürlichen Gegenstücke, der einzige Unterschied besteht in der Art und Weise, wie sie sind werden hergestellt. Künstliche Diamanten wurden in einem Labor hergestellt – eine Umgebung, die so konstruiert wurde, dass sie den natürlichen Prozess des Wachstums eines Diamanten perfekt nachahmt. Natürliche Diamanten können bis zu 3 Milliarden Jahre brauchen, um zu wachsen, während künstlich hergestellte Diamanten die Möglichkeit für wunderschöne Laborkreationen bieten Diamant durch einen viel schnelleren Prozess hergestellt werden.


Warum sollten Sie sich für im Labor hergestellten Diamantschmuck entscheiden?

Lab-Diamantschmuck wird bei Anbietern und Ringkäufern immer beliebter und bietet sowohl außergewöhnliche Qualität als auch beeindruckendes Funkeln. Was sind also die Vorteile der Wahl eines Labordiamanten?


Verantwortungsvolle Wahl - Bei der Wahl zwischen im Labor gezüchteten und natürlich vorkommenden Diamanten läuft die Entscheidung oft auf Ethik hinaus. Im Labor gezüchtete Diamanten sind ethisch weitaus verantwortungsbewusster, da kein Abbau erforderlich ist.

Wert - Die Kosten sind für die meisten ein Faktor bei der Wahl zwischen natürlichen und im Labor hergestellten Diamanten – künstlich hergestellter Schmuck kostet in der Regel etwa 30 % weniger als natürliche Diamanten gleicher Qualität und Größe.

Brillanz und Schönheit - Da diese Labordiamanten von Menschenhand hergestellt werden und die gleichen optischen und chemischen Eigenschaften wie natürliche Diamanten haben, bieten sie die gleiche Brillanz und den gleichen Glanz wie erdgegrabene Diamanten.



Was ist, wenn ich nicht finde, was ich will?

Wenn Sie nach etwas Bestimmtem suchen oder einen Erbstückring haben, den Sie leicht ändern möchten, können Sie sich an unseren Kundenservice wenden. Jede Idee in Ihrem Kopf können wir für Sie in die Realität umsetzen , und es dauert nur ein paar Wochen


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
العربية العربية Deutsch Deutsch English English Español Español français français italiano italiano 日本語 日本語 한국어 한국어 Nederlands Nederlands Português Português русский русский svenska svenska Tiếng Việt Tiếng Việt Pilipino Pilipino ภาษาไทย ภาษาไทย Polski Polski norsk norsk Bahasa Melayu Bahasa Melayu bahasa Indonesia bahasa Indonesia فارسی فارسی dansk dansk
Aktuelle Sprache:Deutsch